Seite auswählen

In einem Interview mit der Onlineredaktion der NEUE PRESSE, Hannover, fordert Prof. Dr. Tobias Welte von der Lungenklinik der Medizinischen Hochschule Hannover: Rauchen im Auto sollte verboten werden, wenn Kinder mitfahren.

Kaum zu glauben – aber wahr! In Deutschland ist das Rauchen im Auto immer noch nicht gesetzlich verboten. Fahrer und Insassen eines Fahrzeugs können darin so viel rauchen, wie sie möchten. Obwohl viele Raucher durchaus Rücksicht auf ihre Mitreisenden nehmen, sind einige jedoch einfach nicht einsichtig. Dabei gibt es noch viele andere Gründe, nicht im Auto zu rauchen. Neben dem Thema Sicherheit im Straßenverkehr wären da noch der Umweltschutz und die Verhinderung von Waldbränden. Wichtigster Grund wäre allerdings der Nichtraucherschutz. Dazu gehört insbesondere der Schutz von Schwangeren und Minderjährigen. Wenn es nach dem deutschen Volke ginge, wäre das hierzulande allerdings vielleicht schon längst alles in geregelten Bahnen: Das Deutsche Krebsforschungszentrum fand 2015 in einer Umfrage heraus, dass 87 % der Befragten kein Problem mit einem Rauchverbot im Auto hätten, wenn es um den Nichtraucherschutz ginge.

Dagegen haben sich mehrere Länder der Europäischen Union bereits für Rauchverbote in Kraftfahrzeugen eingesetzt, insbesondere wenn Minderjährige mitfahren. Neben England, Irland und den Niederlanden, hat sich auch das Europäische Parlament selbst schon damit befasst. In Deutschland ist das Thema gar nicht auf dem Tisch. Andere europäische Länder haben schon Nägel mit Köpfen gemacht: Griechenlands Nichtraucherschutzgesetz regelt schon seit 2010, dass nicht geraucht werden darf, wenn Kinder unter 12 Jahren im Auto mitfahren. Italien geht einen Schritt weiter und zieht auch Schwangere mit ein und hat auch saftige Strafen bei Nichteinhaltung. Zypern legt die Altersgrenze der Schutzbedürftigen bei 16 Jahren fest. Ab dem 01.05.2018 wird ein entsprechendes Rauchverbot Österreich gelten.

Vielleicht, weil unserer Nachbarn da doch die Nasen vorn haben, regt sich langsam was in Deutschland. CDU-Parlamentarier Rudolf Henke sagte in einem Interview: „Viele Leute brauchen offenbar ordnungspolitische Vorgaben, damit sie ihre eigenen Kinder schützen“

Wir Dampfer sind da bereits auf dem richtigen Weg. Hier ein immer wieder erheiternder und lesenswerter Artikel zum Thema: https://dampf-inspektor.de/2017/10/17/e-zigaretten-hinter-dem-steuer-weshalb-raucher-im-auto-lieber-dampfen-sollten/

Quellen

http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Das-Rauchen-im-Auto-verbieten http://www.auto.de/magazin/dicke-luft-rauchverbot-im-auto/ https://www.welt.de/politik/deutschland/article175247645/Rauchverbot-im-Auto-Abgeordnete-wollen-Kinder-vor-qualmenden-Eltern-schuetzen.html

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen